RELAtief
Nichts ist so, wie es zu sein scheint ....                                                                
# 0287: Heads, you win.
Tails, I lose.

.
"..A Self-Perpetuating Machine for American Insecurity
Welcome to the National Security State of 2015.."

(Übersetzung: Ein Perpetuum mobile amerikanischer Unsicherheit - Herzlich willkommen im "Staat der nationalen Sicherheit von 2015")
[LINK: Tom Engelhardt]

Wir schreiben das Jahr 1963 und ich bin im Juli des Jahres auf dem Weg in die U.S.A., in den Norden des Staates New York, nach GOUVERNEUR, einem kleinen Nest mit damals etwa 5.000 Einwohnern.

Schüleraustausch für ein Jahr, organisiert vom AFS, American Field Service, einer wohltätigen Organisation, die - mit Unterstützung der U.S.-Regierung - Schüler aus aller Welt nach U.S.A. verfrachtet und dort mit dem "American way of life" vertraut macht.

Im Südosten der U.S.A. liegt Kuba. Kuba, das seit 1960 unter einem U.S.-Embargo ächtzt. Das man vergebens in 1961 mit einer völkerrechtswidrigen Invasion (Schweinebucht) in die Knie zwingen wollte um die Revolutionäre um Fidel Castro aus dem Land zu jagen. Denn die hatten das korrupte, aber U.S.-freundliche Regime Fulgencio Batista getürzt und vorbei war es mit den Spielhöllen und der Prostitution, aus denen U.S.-Gangster reiche Gewinne machten.

1962 dann die sogenannte "Raketenkrise" - die Welt stand für ein paar Tage am Rande des Abgrunds und es war vielen Menschen rund um den Globus noch nicht einmal richtig bewußt.

 ・  ⚫  ・ 

Ich reise 1963 nach U.S.A., achtzehn Jahre alt, ohne mir Gedanken darüber zu machen, dass die Welt kurz davor noch sehr knapp einem Atomkrieg entkommen ist, weil die U.S.A. Raketen in der Türkei stationiert hatten und die UDSSR daraufhin Raketen nach Kuba verschifft hat. Während meines Aufenthaltes (bis Juni 1964) wird Präsident John F. Kenndy in Dallas, Texas, erschossen.

Das war der Beginn des politischen Denkens bei mir. Hatte ich zuvor noch völlig sorglos nur mit halbem Ohr zugehört wenn von politischen Ereignissen in den verschiedensten Ländern der Welt die Rede war, so hörte ich von da an sehr intensiv zu. Im wesentlichen deshalb, weil es den zuständigen Behörden nicht gelang [bzw., wie mittlerweile bekannt wurde, nicht gelingen sollte] die Ermordung des Präsidenten aufzuklären.

Seither ist die Welt trotz aller Bemühungen nicht "sicherer" geworden. Alle Maßnahmen das zu ändern haben nur zu mehr Unsicherheit und Einschränkung der gesetzlich verbrieften Rechte geführt.

Die U.S.A. stehen seit Jahren auf der Stufe der von ihnen als "Unrechtsstaaten" bezeichneten Länder - sie haben überall auf der Welt nach Gütdünken Rechtsbrüche begangen und zwar meist im Geheimen, zunehmend aber auch völlig offen und ohne Skrupel. Aus dem Bewußtsein heraus "die letzte Ordnungsmacht der Welt" zu sein.

Wo sie eingegriffen haben hat sich nichts verbessert. Der Haß auf diese Nation ist stetig gewachsen. Mit immer neuen Interventionen als "Weltpolizei" wird das eher schlimmer als besser werden - und mit den Schnüffeleien gegen Freund und Feind durch die Geheimdienste der U.S.A. eskalierte diese Feindschaft nochmals in nie gekannte Bereiche. "Freunde" haben die Amerikaner - man sollte besser sagen: Die amerikanischen Administrationen - nur noch bei den Regierungen und unbedarften Hohlköpfen, die nur die Vorzüge (?) des "american way of life" sehen und die negativen Seiten ausblenden.

Das ist nicht mehr das Land, in das ich 1963 als Austauschschüler gereist bin, voller Erwartung, Hoffnung und mit Achtung vor den demokratischen Errungenschaften aus der Vergangenheit.

 ・  ⚫  ・ 

[Der ganz oben verlinkte Artikel von Tom Engelhardt ist in englischer Sprache verfaßt - wer in der Lage ist das (sinnerfassend) zu lesen sollte es wirklich tun. Es ist eine schonungslose Darstellung des U.S.-Verfalls, der geeignet ist selbst gutwillige U.S.-Freunde ins Grübeln zu bringen. Oder dazu, vom Freund zum Feind zu mutieren.]

... Link (0 Kommentare) ... Comment


 

 

Last modified:
16.10.18 03:01

 

Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Calendar
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Oktober
Letzte Änderungen
# 0454: Wieso, weshalb, warum?
Warum, so fragt man sich, wird denn das Thema "Ausländer"...
Mr.Yoda, 16.10.18 03:01
# 0453: Hallo & guten
Tag ....
Mr.Yoda, 31.08.18 23:21
# 0452: Aus der Serie
"Opa erzählt vom Krieg": Saisonware Die meisten Geschäfte sind mittlerweile...
Mr.Yoda, 27.08.18 13:05
# 0451: Wann ich anfange
Sinn, Berechtigung, und Nutzen zu überdenken .... .... jedenfalls nicht...
Mr.Yoda, 26.07.18 01:57
# 0449: Es ist warm
.... Es ist warm und ich bin immer wieder erstaunt,...
Mr.Yoda, 19.07.18 23:58
# 0448: Clausewitz: "das Einfache"
Der Krieg ist und bleibt "eine chaotische Mischung aus Ordnung...
Mr.Yoda, 15.07.18 00:36
# 0447: Kunst, riesengroß ....
[Quelle; Mehr Hintergrund via "Newatlas"]
Mr.Yoda, 13.07.18 14:22
# 0446: Von 1986 und
immer noch top-aktuell ...!
Mr.Yoda, 11.07.18 12:22
# 0445: Worum es wirklich
geht "Liebe dei­nen Näch­sten wie dich selbst" - aber was...
Mr.Yoda, 09.07.18 14:39
# 0444: 'multi-tasking-fähig' .... 'multi-tasking-fähig'
sol­len Men­schen heute am besten sein. → Geht das denn...
Mr.Yoda, 05.07.18 15:31
# 0443: Moderne Hexerei ..?!
Ich kann von Glück sagen, dass die Zei­ten der Inqui­si­tion...
Mr.Yoda, 03.07.18 03:47
# 0442: Aus "religiösen Gründen"
.... In den USA meh­ren sich die Fälle in denen...
Mr.Yoda, 28.06.18 08:15
# 0441: "Für meine Söhne
.... " "Für meine Söhne .... " schrieb Theo­dor Storm...
Mr.Yoda, 27.06.18 03:23
# 0440: So lange es
noch geht .... Das EU-Parlament stimmte am 20. Juni 2018...
Mr.Yoda, 22.06.18 13:30
# 0439: Jüdisch-christliche Werte? Weit
gefehlt! *update* [20.06.2018] Frü­her dachte man, es sei ohne die...
Mr.Yoda, 20.06.18 11:30
# 0438: Die Zukunft hat
schon lange begonnen .... .... nur so schleichend, dass wir...
Mr.Yoda, 16.06.18 15:23
# 0437: Gute Sitten ....
.... und eine grund­sätz­li­che Höf­lich­keit schei­nen in die­ser Zeit kei­nen...
Mr.Yoda, 12.06.18 15:17
# 0436: Unwissenheit .
Im zweiten Teil ging es darum wie naturwissenschaftliche Grundkenntnisse in die...
Mr.Yoda, 07.06.18 00:04
# 0435: Wer ist es
denn nun? Der WDR hat laut Berichten in verschiedenen Veröffentlichungen...
Mr.Yoda, 29.05.18 14:26
# 0434: Eine neue Sportart
→ Größeres Photo   Tja, liebe Leute, es ist immer...
Mr.Yoda, 22.05.18 00:58
# 0433: BABYLON ...? Auf
vielen Plätzen in Spanien bilden sich "Kulturen" aus einzelnen Nationalitäten...
Mr.Yoda, 06.03.18 23:15
# 0432: Die Woche(-n) in
Bildern [1. & 2. KW 2018]   -- error 700...
Mr.Yoda, 28.01.18 13:42
Danke für die Information. Das
ist mindestens ein weiterer Hinweis wie weit wir uns...
Mr.Yoda, 05.01.18 22:36
Sogar mein Metzger auf dem
Markt schaut erstaunt, wenn ich nach Innereien frage. Bringt...
Lakritze, 05.01.18 19:53

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher