RELAtief
Nichts ist so, wie es zu sein scheint ....                                                                
Donnerstag, 25. August 2016
# 0407: Nächtliche Aktivitäten ....


 
cd
["click!" vergrößert]

 
 Seit geraumer Zeit besucht uns eine Maus.

Sie mag "Kuller" - das sind kleine Hundeleckerli.
Auch "Frolic" wird gern gefressen.
Am liebsten sind ihr Sonnenblumenkerne.
Und einen Meisenknödel hat sie fast schon verschwinden lassen ....

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 19. August 2016
# 0406: Im Lande der "Mülltrennung" ....

.... muß man schon außerordentlich "merkbefreit" sein um den Müll auf diese Art zur Abfuhr bereit zu legen:

qa

Wer nicht soviel Grips hat zur Papierabfuhr wenigstens das Styropor aus dem Versandkarton zu entfernen ist wahrhaftig zu Bedauern - es spricht nämlich sehr viel dafür, dass, wer sowas macht, ansonsten intellektuell nicht unbedingt zu dem obersten Perzentil gehört.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 12. August 2016
# 0405: Die "wahre" Mitte ....

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Montag, 1. August 2016
# 0404: Erdogans Helferlein ....

.... sitzen an vielen Stellen auf der Welt und sind so eine Art "Fünfte Kolonne" des Diktators.

" .. Kritiker finden, dass die Demonstranten hier genau die Versammlungs- und Meinungsfreiheit zur Werbung für Erdoğan nutzen, die dieser in der Türkei gerade massiv unterbindet .."

heißt es in der krautreporter-Morgenpost, gestützt auf einen Artikel der Süddeutschen Zeitung. Stimmt!

1. Erdoğan = Autokrat
33

2. Erdoğan = Lügner
33

33Da maßt sich dieser aufgeblasene Diktator - der im (eigenen) Inland Menschen erschießen & einkerkern läßt weil sie eine andere politische Gesinnung haben - an, Deutschland solche völlig aus der Luft gegriffenen Vorwürfe zu machen .... wenn das nicht der Gipfel der Dreistigkeit ist.

3. Demonstrierende türkischstämmige "Demokraten"

Veranstalter in Köln ist die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD). Die Kundgebung hat den Titel "Ja zur Demokratie - Nein zum Staatstreich" - was für ein Hohn, da von "Demokratie" zu sprechen, eine völlig absurde Betitelung für den sich entwickelnden Gottesstaat Türkei ....

33

Ebenda:
CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer - mit dem ich wahrhaftig meistens NICHT übereinstimme - äußerte sich ähnlich wie bereits Außenminister Kurz (Österreich) vergangene Woche: "Wer sich in der türkischen Innenpolitik engagieren will, kann gerne unser Land verlassen und zurück in die Türkei gehen."

Ja, liebe Kölner Pro-Erdoğan-Demonstranten, nichts wie hin, und so schnell wie möglich den deutschen Paß abgeben! Solche (deutschstämmingen) Verblendeten haben wir selbst schon genug .... da brauchen wir keine zusätzlichen (türkischstämmigen) Demonstranten die nach Demokratie schreien und Diktatur von religiösen anatolischen Hohlköpfen meinen.

Es wird immer von der Integration von Flüchtlingen geredet - aber hier scheint der Gedanke angebracht viel mehr auf die Integration der Pro-Erdoğan-Demonstranten einzuwirken, weil deren Verhalten gerade nicht dafür spricht, dass sie sich in Deutschland integrieren wollen.
Nirgendwo auf der Welt gibt es Privilegien ohne Verpflichtung. Wer Rechte haben will muß auch Pflichten erfüllen. Da ist in der Vergangenheit viel versäumt worden und es wäre höchste Zeit diese Menschen daran zu erinnern, dass hier zu Leben von ihnen etwas abverlangt, nämlich den festen Willen sich in unsere Gesellschaft einzugliedern und unsere Werte anzunehmen.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 22. Juli 2016
# 0403: Na sowas ..?!

Der unbedarfte Verbraucher steht oft vor den Preisschildern in Baumärkten und bei Discountern und fragt sich: "Ist dieses Gerät nun preiswert oder teuer?"

Eine Antwort gibt eine genauere Betrachtung dieser Anzeige auf der Webseite von "PLUS":
 
 
23
 

[click! vergrößert]

 
 
 
 
 
 
 
Da kaufe ich doch - trotz eines "Gutscheins" von 10,- €uro - lieber beim Wettbewerb und hoffe nicht genauso abgezockt zu werden ....
 
Oooouups!
Man hat mich zu Recht darauf hingewiesen, dass es sich um einen Preis aus 02/2008 handelt - somit ist es (vorrangig) ein Beispiel für mangelnde Sorgfalt bei der Erstellung der Seite ....

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Sonntag, 10. Juli 2016
# 0402: Hä ...?


Die Menge skandierte: "Haut ab!"


 
Die Doppeldeutigkeit dieser Aussage ist schon für manche Muttersprachler eine Herausforderung.

Erklären Sie diesen Ausruf 'mal einem Deutsch lernenden Ausländer ...!


siehe hierzu => "Kompliziert"

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Samstag, 9. Juli 2016
# 0401: Von guten und weniger guten Wünschen ....

23 Gestern wünschte ich einem Menschen "Hals- & Beinbruch" - was man so dahin spricht, es ist Gewohnheit.
Weil man sich sowas eben wünscht wenn einer sich anschickt zu verreisen und sich am Urlaubsort sportlich betätigen will.

Was mir Sorge bereitet ist allerdings, dass ich in diesem Fall dachte "Hoffentlich!" ....

Es ist offenbar nicht korrekt wenn allgemein behauptet wird mit zunehmendem Lebensalter werde der Mensch 'weise' und 'altersmilde'. Mancher Gedanke ist durchaus geprägt von Ablehnung, Ungeduld, gar Bosheit. Punktuell, glücklicherweise, nicht ständig.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 8. Juli 2016
# 0400: Dreist, dreister, ST-V 5527 ...!

Wenn schon falsch parken, dann aber richtig - nur eine Garagenausfahrt versperren kann schließlich jeder Falschparker:
Diese/-r Spezialist/-in schafft "Zwei auf einen Streich"
.


 
Ach, wer parkt denn da unberechtigt ....

 

 
.... quer vor fremden Fahrzeugen ....

 

 
.... und gleich so, dass möglichst viele
rechtmäßige GaragenParkplatzbesitzer 'behindert' werden?

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Montag, 4. Juli 2016
# 0399: ⁕ Pause ⁕

 
 
Mr. Yoda watching you is ...!

... Link


Dienstag, 28. Juni 2016
# 0398: The reign in Spain stays mainly all the same ....

oder:
In Spanien nichts Neues!

36,5 Millionen Spanier sollten im Juni ein anderes Wahlergebnis als im Dezember 2015 zustande bringen um endlich eine Regierungsbildung möglich zu machen.

Wahlergebnisse in Spanien Juni 2016

Partei Sitze Stimmen
PP 137 7.906.185

33,03 %
PSOE 85 5.424.709

22,66 %
UNIDOS PODEMOS 71 5.049.734

21,1 %
C’s 32 3.123.769

13,05 %
ERC-CATSÍ 9 629.294

2,63 %
CDC 8 481.839

2,01 %
PNV 5 286.215

1,2 %
EH Bildu 2 184.092

0,77 %
CCa-PNC 1 78.080

0,33 %
PACMA 0 284.848

1,19 %

_

Wahlergebnisse in Spanien Dezember 2015

Partei Sitze Stimmen
PP 123 7.215.530

28,72 %
PSOE 90 5.530.693

22,01 %
UNIDOS PODEMOS 69 5.189.333

20,66 %
C’s 40 3.500.446

13,93 %
ERC-CATSÍ 9 599.289

2,39 %
DL 8 565.501

2,25 %
PNV 6 301.585

1,2 %
UNIDAD POPULAR 2 923.105

3,67 %
EH Bildu 2 218.467

0,87 %
CCa-PNC 1 81.750

0,33 %
PACMA 0 219.181

0,87 %

 

Was bei der Wahl herausgekommen ist sieht allerdings nicht so aus, als ob es für die Regierungsbildung eine bessere Ausgangsbasis ist.
Das Land wird weiter von der amtierenden PP regiert die sich an die Macht klammert und nicht einsehen will, dass ihre Zeit vorbei ist.

Jedenfalls sieht es in der EU momentan chaotisch aus. Die Briten auf dem Weg heraus, die Franzosen vor den Kopt gestoßen durch die deutsche Regierung und mit einer rechtsradikalen Herausforderung im Inland konfrontiert. Griechenland total überschuldet und auf Jahrzehnte am Boden. Die EU wird so nicht mehr lange Bestand haben.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Sonntag, 19. Juni 2016
# 0397: Vom "Alles wissen wollen"

Meine selige Mutter - sie ruhe in Frieden - hatte eine Lebensweisheit für Ehefrauen parat, die sie, Jahrgang 1921, zu jeder passenden (oder auch unpassenden) Gelegenheit zu äußern pflegte:

Männer dürfen Alles essen,
aber nicht Alles wissen.

Mir scheint, diese Weisheit hat sich, mit ein wenig verschobener Perspektive, bis in höchste Politikerkreise verbreitet:

Bürger sollen wählen,
aber nicht Alles wissen.

In der vergangenen Woche gab es eine politische Auseinandersetzung zum Thema "Transparenz zum Lobbyismus im Bundestag"

abgeordnetenwatch.de schreibt dazu:

Dass ausgerechnet zwei Politiker der CDU/CSU gegen abgeordnetenwatch.de Stimmung machen, hat uns nicht überrascht. Denn unsere erfolgreiche Hausausweis-Klage gegen den Bundestag hat vergangenes Jahr ans Licht gebracht, dass die Union per Geheimverfahren mehr als 750 Lobbyisten Zugang zu den Abgeordnetenbüros verschafft hat - darunter Waffenproduzenten, Atomkonzerne und Frackingunternehmen. Sie und viele andere gingen im Bundestag jahrelang unentdeckt ein und aus.

Trotz all dieser kleinen Schritte in Richtung Transparenz - gegen erbitterten Widerstand derjenigen Politiker, die am meisten von den Lobbyisten profitieren, aber nicht wollen, dass man davon erfährt - ist es noch ein langer Weg bis die Masse der Abgeordneten begreift:
Sie sind ihren Wählern zuerst verpflichtet, wenn es auch viel einfacher ist sich von einigen wenigen Organisationen alimentieren zu lassen. Es gilt doch gerade bei solchen Abhängigkeiten besonders wachsam zu sein, denn "ACTIO = REACTIO", wer annimmt ist nachher gezwungen zu geben.

Das grundsätzliche Problem der Einflußnahme ist durch Transparenz alleine freilich noch nicht gelöst. Dazu bedarf es weiterer Schritte. Einen davon halte ich persönlich für den Wichtigsten überhaupt:
Nennen wir doch das, was da so schamhaft-verniedlichend als "Lobbyismus" bezeichnet wird beim richtigen Namen - es ist, alleine schon von den Summen her betrachtet, Bestechung!

 

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Samstag, 11. Juni 2016
# 0396: Irgendein Depp mäht irgendwo immer ....

.... und natürlich rattert ebenso eine Heckenschere. Der Grünschnitt wird am Schluß mit einem Laubbläser weggepustet .... das hat schon Reinhard Mey in Worte & Musik gefaßt. Seine Verstimmung scheint schon ein wenig abgeklungen zu sein. Mindestens klingen die Zeilen recht moderat.

 

Ich komme darauf, weil ich heute früh von infernalischem Lärm geweckt wurde.
Lärm von einer Heckenschere.
Da mußte ich an Supermärkte denken.
Sie werden denken "Supermärkte?
Wieso denn gerade Supermärkte?"

Der Grund dafür ist einfach:

Stellen sie sich einmal vor was passieren würde wenn - wahllos - ein paar Supermärkte in ihrem Wohnort niedergerissen und wegtransportiert würden.
Da stünden sie vor den kläglichen Resten auf dem Grundstück und müßten womöglich sehr viel längere Strecken zurücklegen um sich zu versorgen. Wenn allerdings auch rundum alle Supermärkte weg wären müßten sie sehr, sehr weit fahren - und wenn sie keinen Supermarkt mehr finden müßten sie vielleicht Hungers sterben ....

Nun stellen sie sich einfach mal vor wie es den Bienen, Hummeln und Schwebfliegen geht:

Die finden nichts mehr für sich und ihre Nachkommenschaft wenn Hecken, Büsche und Bäume auf "SCHÖN" getrimmt werden und dabei alle Blüten & Früchte vernichtet und wegtransportiert werden.

Leben geopfert für eine ausufernde "Ästhetik".
"Mein schöner Garten" läßt grüßen.
Eine Schande.

[Quelle]

... Link (2 Kommentare) ... Comment


 

 
 
L I N K L I S T E
Sinus und Cosinus
baden im Fluss.

Zwei Tangenten fangen Enten.

Die Hypothenusen
zeigen Busen.

Und Herr Pythagoras
sitz im Ufergras.

[Mehr Gedichte unter:
gereimtes & ungereimtes]

 
Last modified:
25.08.16 23:12

 

Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Calendar
August 2016
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Juli
Letzte Änderungen
# 0407: Nächtliche Aktivitäten ....
  ["click!" vergrößert]    Seit geraumer Zeit besucht uns eine...
Mr.Yoda, 25.08.16 23:12
# 0406: Im Lande der
"Mülltrennung" .... .... muß man schon außerordentlich "merkbefreit" sein um...
Mr.Yoda, 19.08.16 01:44
# 0405: Die "wahre" Mitte
.... Video ["click!"]
Mr.Yoda, 12.08.16 20:28
# 0404: Erdogans Helferlein ....
.... sitzen an vielen Stellen auf der Welt und sind...
Mr.Yoda, 01.08.16 10:07
# 0403: Na sowas ..?!
Der unbedarfte Verbraucher steht oft vor den Preisschildern in Baumärkten...
Mr.Yoda, 22.07.16 19:03
# 0402: Hä ...?
Die Menge skandierte: "Haut ab!"   Die Doppeldeutigkeit dieser Aussage ist...
Mr.Yoda, 10.07.16 00:06
# 0401: Von guten und
weniger guten Wünschen .... Gestern wünschte ich einem Menschen "Hals-...
Mr.Yoda, 09.07.16 03:01
# 0400: Dreist, dreister, ST-V
5527 ...! Wenn schon falsch parken, dann aber richtig -...
Mr.Yoda, 08.07.16 01:27
# 0399: ⁕ Pause ⁕
    Mr. Yoda watching you is ...!
Mr.Yoda, 04.07.16 02:30
# 0398: The reign in
Spain stays mainly all the same .... oder: In Spanien...
Mr.Yoda, 28.06.16 23:31
# 0397: Vom "Alles wissen
wollen" Meine selige Mutter - sie ruhe in Frieden -...
Mr.Yoda, 19.06.16 11:44
Ich bekenne mich in dem
angesprochenen Sinne°/°°/°°° schuldig - allerdings nur für den Vorgarten...
Mr.Yoda, 11.06.16 13:10
Die Alternative scheint seit ein
paar Jahren zu sein, den Vorgarten mit Kies aufzufüllen....
Lakritze, 11.06.16 12:55
# 0396: Irgendein Depp mäht
irgendwo immer .... .... und natürlich rattert ebenso eine Heckenschere....
Mr.Yoda, 11.06.16 12:25
# 0395: Reisen macht satt
.... Sie kennen bestimmt diese T-Shirts, liebe Leser, die man...
Mr.Yoda, 07.06.16 22:04
# 0394: Der Zeit sehr
weit voraus ...?   [Quelle]
Mr.Yoda, 05.06.16 02:49
# 393: Im Dschungel verschollen
.... Nein, nicht wirklich. Nur so im übertragenen Sinne. Haben...
Mr.Yoda, 30.05.16 20:51
# 0392: Milch .... Seit
einiger Zeit wird ja in den meisten Handelsketten nur noch...
Mr.Yoda, 17.05.16 18:53
# 0391: Haushaltsausgaben = 2.375,oo
€uro? Das Statistische Bundesamt nennt 856 € pro Monat für...
Mr.Yoda, 14.05.16 22:38
# 0390: Die Katze ist
- halbwegs - aus dem Sack .... Neue Erkenntnisse zu...
Mr.Yoda, 02.05.16 11:52
# 0389: Asyl & Krankenversicherung
Die Gerüchte sprudeln in den "sozialen" Medien, die Blog- und...
Mr.Yoda, 29.04.16 02:59
# 0388: Wäre ich ....
Bestimmte Personen der Zeitgeschichte sind die Analogie zu den sieben...
Mr.Yoda, 22.04.16 02:18
# 0387: Quantum oder so
.... Ich würde zu gern sehen wie einer unserer "regierenden...
Mr.Yoda, 18.04.16 23:18
# 0386: Von Hundehaaren, Natoratten*,
Chips- und Erdnußflockenresten .  Da liegt er nun, der Topf...
Mr.Yoda, 15.04.16 09:44
# 0385: Ü70 - na
und ..!? Keine Betrachtung zum "älter werden", sondern zum "älter...
Mr.Yoda, 10.04.16 11:41

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher

 
 
[Seit 04|2004]


 
 


 

Sie sind hier:
RELAtief

Die folgenden Weblogs könnten Sie auch interessieren:
giant
 
st.antville
 
spotlight